AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 1. Vertragsbestimmungen

1.1 Geltungsbereich –  Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Brentex GmbH gelten für alle Dienstleistungen, welche durch die Brentex GmbH oder im Auftrag der Brentex GmbH ausgeführten Aufträge. Alle bei der Brentex GmbH beschäftigten Personen sind berechtigt, in ihrem Namen Verträge und Vereinbarungen abzuschließen.     
 
1.2 Allgemeine Bestimmungen – Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so bleibt der Vertrag dennoch wirksam. Die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen bleibt unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Diese Geschäftsbedingungen unterliegen ausschliesslich schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Neuenkirch.    
 
1.3 Anpassungen – Die Brentex GmbH behält sich das Recht vor, die Vertragsbedingungen oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an sich ändernde Umstände ohne direkte Benachrichtigung des Kunden zu ändern, wenn die Änderungen zum Vorteil des Kunden ausfallen. Der Kunde hat das Recht zur außerordentlichen Kündigung unter anteiliger Erstattung der vorausbezahlten Aufwendungen für den Rest des Vertrages, soweit er nachweisen kann, dass ihn solche Anpassungen zum Zeitpunkt des Vertrages betroffen hätten.
 
1.4 Vertragsdauer  – Kunden von der Brentex GmbH sind an keine Mindestvertragslaufzeit gebunden. Der Kunde kann, sofern er die Kündigungsfristen beachtet, jederzeit den Vertrag kündigen. 
 
1.5 Wird eine Offerte unterschrieben, sind auch bei Abbruch des Auftrags seitens des Auftraggebers, die schon erbrachten Leistungen an die Brentex GmbH geschuldet. 
 
2. Zahlungsbedingungen und Kündigung
 
2.1 Die Preise – Es gelten die auf der Offerte und im Katalog ersichtlichen Preise für das Marketing, die Erstellung der Webseite und für die jährlichen Kosten. 
 
2.2 Zahlungsverzug – Wenn der ausstehende Betrag nicht rechtzeitig bezahlt wird, verrechnet die Brentex GmbH bei einem ersten Erinnerungsschreiben keine Mahngebühren, wobei im Erinnerungsschreiben eine neue Zahlungsfrist gesetzt wird. Sollte der Kunde nicht innert der neuen Zahlungsfrist den ausstehenden Betrag begleichen, so kann die Brentex GmbH eine Gebühr von 20 CHF für die erste Mahnung und 30 CHF für die zweite Mahnung dem Kunden verrechnen, um die entstandenen Aufwendungen und den entstandenen Schaden zu begleichen. Weiter hat der Kunde anzuerkennen, dass die Brentex GmbH im Falle eines Inkasso mit einem Inkassobüro zusammenarbeitet und dem Kunden zusätzliche Kosten entstehen. Die Brentex GmbH ist berechtigt, die Website wegen Nichtzahlung vorübergehend ohne Vorankündigung zu sperren, bis die Zahlung vom Kunden beglichen wurde.    
 
2.3 Jährliche Kosten – Diese gelten ab dem Datum des Vertragsabschlusses, sofern nicht anders angegeben. Sofern die Website nicht aktiviert werden soll, ist die Brentex GmbH dennoch berechtigt den Betrag der jährlichen Kosten zu verlangen, da für die Brentex GmbH unabhängig von der Aktivierung der Webseite Aufwände bestehen.
 
2.4 Ratenzahlungen – Die Brentex GmbH ist in keiner Weise verpflichtet, dem Kunden nach Vertragsschluss nachträgliche Ratenzahlungen zu gewähren. 
 
2.5 Kündigung – Der Vertrag kann vom Kunden, sowie auch von der Brentex GmbH mit einer Frist von 30 Tagen auf Ende des Monats gekündigt werden.
 
3. Rechte und Pflichten der Brentex GmbH
 
3.1 Eigenwerbung – Sofern nicht anders angegeben, stimmt der Kunde zu, dass die Brentex GmbH, die für den Kunden erstellten Produkte, als Referenz auf seiner Homepage anzeigt. Weiter gestattet es der Kunde der Brentex GmbH zu, auf seiner, von der Brentex GmbH erstellten Webseite, einen Link zur Webseite von der Brentex GmbH hinzuzufügen. In der Regel befindet sich dieser Link zuunterst im Footer der Webseite.     
 
3.2 Browserkompatibilität – Die Brentex GmbH passt seine Webseiten kontinuierlich an neue Versionen von Browsern an. Dieser Service ist in den jährlichen Kosten des Support Paketes enthalten. Bei veralteten oder nicht standardisierten Technologien und / oder Browserversionen, die in der Schweiz weniger als 3% Marktanteil haben, kann keine Garantie für eine browserkompatible Darstellung übernommen werden. Sollte der Kunde eine oben nicht ausgeschlossene Browser-Inkompatibilität feststellen, wird diese von der Brentex GmbH kostenlos behoben.    
 
3.3 Mängelverlust – Die Brentex GmbH verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen und den Mangel im Falle einer mangelhaften Leistung zu beheben. Bei Fehlschlagen der Reparatur (zB bei Unmöglichkeit) kann der Auftraggeber, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, keinen Schadensersatzanspruch geltend machen. 
 
3.4 Haftungsausschluss – Die Brentex GmbH übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aufgrund von technischen Problemen, Serverausfall, Datenverlust, Übertragungsfehlern oder anderen Gründen und haftet in keinem Fall für entgangenen Gewinn und Folgeschäden. Es werden keine Kosten für die Erbringung von Dienstleistungen durch Dritte übernommen. Die Brentex GmbH haftet nicht für Schäden, die durch Mängel an Programmen Dritter verursacht wurden.  
 
3.5 Urheberrechte – Die Urheberrechte aller von der Brentex GmbH geleisteten Arbeiten liegen bei der Brentex GmbH und sind geistiges Eigentum der Brentex GmbH bis der vollständige Rechnungsbetrag beglichen wurde. Dies schließt alle von der Brentex GmbH hergestellten Text-, Foto- und Grafikprodukte ein. Nach Zahlung des vollständigen Rechnungsbetrags liegen die Urheberrechte beim Kunden.
 
3.6 Leistungsbeschränkung – Die Brentex GmbH ist berechtigt, das Vertragsverhältnis bei Nichteinhaltung der Vertragsbedingungen oder ausstehender Zahlung entschädigungslos zu kündigen und alle Leistungen sofort einzustellen.
 
3.7 Hosting – Die jährlichen Gebühren enthalten die Leistung, dass die Brentex GmbH dem Kunden die Webseite in einem Hosting speichert. Die Auswahl des Hostinganbieters ist ausschließlich der Brentex GmbH vorbehalten. Dem Kunden kann kein Zugang zum Hosting gewährt werden und sofern nicht anders angegeben, richtet die Brentex GmbH Hosting und Domain in eigenen Grundeinstellungen und unter eigenem Namen ein. Ein Umzug von einem bestehenden Hosting muss vom Kunden ausdrücklich verlangt werden, wobei die Sorgfaltspflicht für die Fortführung etwaiger E-Mail-Konten beim Kunden liegt.
 
3.8 E-Mail – Die jährlichen Gebühren enthalten ein Mail-Hosting für eine E-Mail-Adresse. Die Brentex GmbH stellt die notwendigen technischen Zugangsdaten für die selbständige Erstellung der Adressen zur Verfügung. Weiter stellt die Brentex GmbH Anleitungen zur Verfügung, welche es dem Kunden einfach machen die E-Mail auf eigenen Geräten anzumelden. Zusätzliche Konten können kostenpflichtig sein. Auf Wunsch installiert die Brentex GmbH die E-Mail per Fernwartung für den Kunden, wobei eine Einrichtungsgebühr erhoben wird. In besonderen Fällen, wie zB Einrichtung auf mobilen Endgeräten, technische Anbindung, Datenübertragung bestehender Accounts etc., kann keine Garantie für die erfolgreiche Installation übernommen werden und alle Aktivitäten der Brentex GmbH werden im Stundensatz abgerechnet. Die Brentex GmbH haftet nicht für nicht erhaltene oder versendete E-Mails von E-Mail-Konten oder Kontaktformularen und kann Spam nicht vollständig verhindern.    
 
3.9 Suchmaschinen – Die Brentex GmbH registriert die Website des Kunden bei verschiedenen Suchmaschinen und Linkverzeichnissen und erstellt und verwaltet Google AdWords-Kampagnen. Die Brentex GmbH garantiert dem Kunden keine bestimmte Positionierung in Suchmaschinen, da dies von zahlreichen Faktoren abhängt, auf die die Brentex GmbH keinen Einfluss hat. Die Brentex GmbH investiert das Kampagnenbudgets vollumfänglich in die jeweilige Plattform. Der Kunde erhält transparent Einblick in die Kampagnenausgaben, der Strategie und den Resultaten der Kampagne. Der Kunde erkennt an, dass die Brentex GmbH die Massnahmen vom Setup und Monitoring nicht offenlegt oder nicht detailliert offenlegt, da die darin enthaltenen Massnahmen geistiges Eigentum von der Brentex GmbH sind.  
 
3.10 Geschäftsaufgabe – Soweit die Brentex GmbH ihre Geschäftstätigkeit aufgibt, verpflichtet sie sich, dem Kunden eine kostenlose Daten-CD mit allen relevanten Website-Daten zur Verfügung zu stellen. Somit ist der Kunde in der Lage, die Website eigenständig zu betreiben.
 
3.11 Datenschutz – Die Brentex GmbH behandelt alle zur Verfügung gestellten Daten vertraulich. Es sind keine Daten für Dritte verfügbar, ausser unter strengen Bedingungen in Absprache mit dem Kunden für die Vertragserfüllung.
 
4. Rechte und Pflichten des Kunden
 
4.1 Support – Der Kunde hat durch das Support-Paket das Recht auf telefonischen und schriftlichen Support. Auf Wunsch werden Änderungen am bestehenden Inhalt einer Website vorgenommen. Die Brentex GmbH behält sich das Recht vor, kostspielige und fundamentale Anpassungen, in Absprache mit dem Kunden, in Rechnung zu stellen. 
 
4.2 Urheberrecht – Der Auftraggeber ist verpflichtet, das für die grafische Gestaltung zur Verfügung gestellte Material, auf etwaige Urheberrechte zu überprüfen und die hierfür erforderlichen Nutzungserlaubnisse einzuholen. Etwaige Ansprüche wegen Urheber- und Urheberrechtsverletzung gehen vollständig zu Lasten des Auftraggebers. Ausnahmen sind Bilder und Skripte, welche die Brentex GmbH beschafft hat. Die Verantwortung für Textinhalte oder andere Veröffentlichungen liegt allein beim Kunden. Der Kunde stellt die Brentex GmbH von allen Ansprüchen frei, die Dritte gegen sie wegen vertraglich zu vertretender Verhaltensweisen erheben und trägt die Kosten einer etwaigen Klage.     
 
4.3 Adressdaten – Der Kunde ist verpflichtet, bei Adressveränderungen (z.B. E-Mail, Firmensitz, Telefonnummer) die Brentex GmbH zu benachrichtigen. Die Brentex GmbH ist nicht verpflichtet, selbst Nachforschungen anzustellen, um diese Daten zu korrigieren. Der Kunde haftet für Schäden, die sich aus falschen Adressdaten ergeben, wie z.B. Mahngebühren wegen Nichtzustellung von Rechnungen.  
 
4.4 Mitwirkungspflicht – Der Kunde ist verpflichtet, sich aktiv an der Fertigstellung der Website zu beteiligen.       
 
4.5 Sorgfaltspflicht – Passwort und Zugangsdaten für die Webseite und die E-Mail Adressen müssen sorgfältig aufbewahrt werden und ihre Offenlegung erfolgt auf eigene Gefahr. Unsachgemässe Änderungen im CMS können zu Datenverlust führen. Etwaige Restaurierungsarbeiten können von der Brentex GmbH in Rechnung gestellt werden. 
 
4.6 Gestaltung – Das Nicht-Mögen einer Webseite ist kein Grund für die Nichtzahlung der ausstehenden Rechnungen, wobei die Brentex GmbH stets bemüht ist, dem Kunden ein optimales Produkt zur Verfügung zu stellen, welches den Wünschen des Kunden gerecht wird.   
 
4.7 Verzögerungen – Die Brentex GmbH ist bemüht, Liefertermine einzuhalten. Bei Verstößen wird der Brentex GmbH eine angemessene Lieferzeit eingeräumt. Die Brentex GmbH haftet nicht für Schäden, die sich aus einer Verzögerung ergeben, insbesondere für Leistungen, in die Dritte eingebunden sind.